Die Historie der Gesellschaft

AGADOS Gesellschaft kann mit 120 Jahre von Industrieproduktion prangen. Es beschäftigt sich mit der Anhängerherstellung seit 1992.

Die Gesellschaft weiterführt in mehr als 120 Jahre Tradition von örtlichem Maschinenbaubetrieb, der im Jahr 1948 nationalisiert und transformiertet auf staatliches Unternehmen wurde. Trotzdem die ehemalige Besitzer in heutiger Firma nicht figurieren, sie die Zustimmung gegeben haben, damit die Maschinentechniker zur Historie von ihrem ehemaligen Betrieb sich zu anschließen und in der Entwicklung vom Regionalmaschinenbau  weiterzuführen.

Selbst die AGADOS Gesellschaft wurde im Jahr 1992 bei der Privatisierung vom derzeitigen Betrieb Agrostroj Pelhrimov gebildet. Der derzeige Betrieb hat sich mit der Herstellung von den Mühlmaschinen, Düngernstreuern und anderen landwirtschaftlichen Maschinen und auch vom Bauwerk des Futtersilos beschäftigt.

Die Idee die Anhänger herstellen hat nach der Ansprache von einer belgischen Firma, die damals die Lieferanten suchte, entsteht. Und schließlich auch die Realisation ist gelungen. Bei heutiger Sortimentsbreite kann man nicht glauben, daß hier - in selbste Anfänge - nur zwei Typen der Anhänger hergestellt wurden, und zwar die ungebremste kleine Anhänger. Während weiterer Jahren, der Herstellungsprogramm für gebremste Anhänger ausgebreitet wurde. Zum Zweck des Exportsumfang, die Filiale AGADOS GmbH wurde in Deutschland gegründet. Im Jahr 2001 wurde auch die Firma AGADOS Slowakei, die mit sowohl der Herstellung wie mit dem Verkauf beschäftigt sich, gegründet.

Auf Grund der ständigen Produktionsanstieg, die AGADOS Gesellschaft in die neue Herstellungsräume im Jahr 2006 übergesiedelt ist.

Alte Gebäude der Firma Agados

Altes Werbeblatt der Anhänger VOSA

Logo Entwicklung

Einer von ersten Anhänger DONA

Anhänger NP mit Deckel und Galerie hergestellt in 1992

Ein älter Kastenanhänger

Einer von ersten Anhänger VZ

Anhänger VZ hergestellt in 1992